Jump to content
WGL Official

WGL // DIRTSHEET // WGL Star vor Monsterpush?

Recommended Posts

nakamuraheader2lkq1p.jpg

 

Mag man Mave Deltzer glauben, plant man Shinsuke Nakamura an die absolute Spitze der Promotion zu pushen. So will man, laut Deltzer, die zukünftige Mainevent-Riege um Shinsuke aufbauen, der sich noch vor Ende des Jahres den WGL World Heavyweight, oder Intercontinental Championship sichern soll. Daraufhin soll Nakamura eine Regentschaft über mehrere Monate beginnen und so einen ähnlichen Status wie einst Brock Lesnar bekommen. Jedoch mit deutlich mehr Auftritten und Matches. Im Hintergrund möchte man derweil frische Gesichter langsam aufbauen, um daraufhin mit Fehden gegen den King Of Strong Style weitere Topstars zu schmieden. Nakamura soll für diese Rolle aus zahlreichen Gründen vorgesehen sein. So spielt seine Erfahrung einen Faktor, sowie die Tatsache das er als einziger, aktiver, Performer bereits einen neuen WGL Vertrag unterschrieben habe. Anders als die einjährigen Verträge die sonst inzwischen üblich sind, hat man einen fünfjahres Vertrag mit dem Japaner ausgearbeitet. Diesen soll das WGL Office primär mit Cody Rhodes ausgehandelt haben. Shinsuke soll neben seinen WGL Verpflichtungen jedoch genug Freiheiten bekommen, um sich auch abseits der WGL auf Projekte konzentrieren zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt interessant, mal sehen und könnte ich mir gut vorstellen. Nakamura gegen Taker bräuchte ich aber, zumindest dieses Jahr ohne wirklich einem langen und sinnigen Aufbau z.b nicht, aber wenn man ihn öfter für High Profile Matches einsetzt dann klar, warum nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seh ich kritisch, egal wer da jetzt in der News genannt worden wäre. Da wir ins FW wechseln, wäre es sehr blöd, wenn wir da über Monate, ja fast sogar eine ganze Saison, ein und denselben Champion hätten. Eigentlich ist ein länger amtierender Champion im Grund nichts schlechtes, aber wenn es das in einer FW Liga geben würde, wäre für viele eventuell schnell die Luft raus, wenn der Titel nie wechselt. Zumal es ja hier um Aktivität geht, da sollte es dann eigentlich, sofern alle aktiv sind, nie einen Champion über mehrere Monate geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wiederum wäre aber auch mega entönig wenn man andauernd neue Champions hätte. XD

Denke man wird da schon einen guten Mittelweg finden, da bin ich mir sicher. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen dominanten Champion zu bringen, wäre an sich doch nicht verkehrt. Sofern er aktiv ist. Gibt ja sicherlich nicht nur einen Titel und so viele aktive gibt es halt leider aktuell auch nicht. Sicher wird es bestimmt auch kürzere Regentschaften geben, aber was genau spricht denn gegen jemanden der den Titel lange hält. 

 

Wenn er zu häufig wechselt, wird der Titel Iwann auch nicht mehr groß was wert sein in einer fw. wie Darko richtig sagt, man muss den Mittelweg finden.

 

nakamura für 5 Jahre inklusive top Spot? Wieso auch nicht? Mich würde es nicht stören und je nachdem kann man da ja Iwann auch eine gute Story draus basteln wenn Rhodes und nakamura sich nicht mehr grün sein sollten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank FW in der nächsten Saison, würde ich es gut finden einen Champion eine lange Regentschaft zu ermöglichen. Ich finde das auch nicht langweilig, es kann ja immer zum Wechsel kommen, man weiß es vorher ja nicht. Und Nakamura wäre ein super Kandidat dafür. Spieler Top, Superstar sowieso. Und Taker, auch wenn in der News nicht die Rede davon war, könnte man über einen langen Zeitraum auch toll aufbauen. News ist cool

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Längere Champions sind eigentlich in den meisten Fällen echr gut. Der Titel bekommt so Prestige, der jeweilige Champion wird gestärkt und gute Programme könnten folgen. Einen Nakamura würde ich eine solche Rolle auf jeden Fall abnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch diese News weiß man es eben schon bzw kann sich erahnen, wenn dann wirklich irgendwer plötzlich über Monate einen Titel hält und nicht mehr abgibt. Wenn du dann eine Fehde zwischen Top Aktiven hast und sich eben vorab schon abzeichnet, dass man den amtierenden Champ mehrere Monate mit dem Titel aufbauen will, dann ist das für den Gegner definitiv blöd, denn er weiß vorab, egal wie aktiv er ist, er wird verlieren. Und da kann mir keiner erzählen, dass das nicht eintreffen wird, dass man enttäuscht ist, trotz Aktivität zu verlieren.

 

Klar, gibt auch andere Titel, aber als Gegner bist du dann erst mal in dieser Titelfehde, und das sicher auch nicht für nur 4 Wochen. Die Titel sollen nicht alle 2 Wochen wechseln, aber auch nicht erst nach einem Jahr. Ein guter Mittelweg muss es da wirklich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke die News existiert um schon mal in unsere Köpfe zu dringen um zu glauben Nakamura darf den Taker besiegen bei Mania. Wird glaube ich nicht passieren und wenn doch ist es auch ok. Besser als Roman oder Brock xD Wenn der Taker dann noch seine Karriere beendet wäre das nochmal cooler. Nur blöd, dass Shinsuke keine 0er Streak mehr holen kann da er gegen AJ verloren hat.

 

Wie auch immer, einem Champion egal ob Main, Mid, Women oder Tag Team eine langen run zu ermöglichen im FW bereich finde ich ist nicht auf lange Sicht planbar. Bei Heelchampions geht das sicher etwas besser aber ein Face würde nach sagen wir spätestens 4 PPV Verteidigungen in Ungnade bei den Spielern fallen da bin ich mir ziemlich sicher. Man muss finde ich immer das geschehen von PPV zu PPV sehen wie sich die Charaktere der Superstars und Spieler entwickeln. Dann kann man immer die perfekt passende Story und Matchfinish daraus entwickeln, dass es nie langweilig wird. Wird aber auch ne challenge für viele sein, wenn sie mal 2 oder 3 größere Matches hintereinander verlieren...weil sie es eben müssen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Omega durch ne News kann niemand etwas erahnen oder wissen. Wieso sollte bei nem Duell wo ein Champion den Titel 4 Wochen hält nicht der Herausforderer gewinnen bzw. bei nem Match wo der Champion schon 3 Monate Champ ist? Nur weil man bzw in dem Fall du davon ausgehst, dass weil der User aktiv ist, er über Monate als Champ aufgebaut werden soll? Das sind doch zum Teil hier alles nur Gerüchte. Aufbauen kann man auch ohne Titel. Nen Champ kann das Gold jederzeit verlieren. Es ist doch alles für Außenstehende spannend weil selbst ein Viper so mal gegen nen Rob verlieren könnte und man nicht von vornherein davon ausgehen kann, dass Viper das Ding gewinnt. 

 

Und selbst wenn mal ein Gerücht kommt, niemand weiß doch ob es geplant das ausgerechnet ich sage mal R-Truth den Titel über Monate halten soll. Es kann ja auch Rusev sein, denn immerhin ist Rusev Day

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nette News..ich bin definitiv gespannt wie das Team das Ganze dann im mit FW planen will...da muss ich aber auch sagen, dass einige Spieler eben mal den Stolz beiseite legen müssen und zugeben müssen, dass z.B. eine Niederlage einfach bei der Story mehr Sinn gemacht hätte, als ein unlogischer Titelwechsel. Ich denke beim Thema FW müssen beide Teile - Team und Spieler - miteinander arbeiten können. Sei es eben mal eine Niederlage, obwohl man keine Ahnung einen Tweet mehr als der Andere gemacht hat. Ich spreche hier natürlich von Top Aktiv vs Top Aktiv. 

 

Ich hätte nichts gegen lange Regentschaften und ich weiß von mir aus schon, dass ich wahrscheinlich so einen Jobber haben werde, der halt mal gegen nen Champion verliert(also sowieso eh wie jetzt xD). Nakamura & Payne könnte ich mir da definitiv vorstellen. Aber sonst bin ich auch nicht gegen Champions die mal mehr als 3 Monate den Titel halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.5.2018 um 08:34 schrieb R0ß50N:

Omega durch ne News kann niemand etwas erahnen oder wissen. Wieso sollte bei nem Duell wo ein Champion den Titel 4 Wochen hält nicht der Herausforderer gewinnen bzw. bei nem Match wo der Champion schon 3 Monate Champ ist? Nur weil man bzw in dem Fall du davon ausgehst, dass weil der User aktiv ist, er über Monate als Champ aufgebaut werden soll? Das sind doch zum Teil hier alles nur Gerüchte. Aufbauen kann man auch ohne Titel. Nen Champ kann das Gold jederzeit verlieren. Es ist doch alles für Außenstehende spannend weil selbst ein Viper so mal gegen nen Rob verlieren könnte und man nicht von vornherein davon ausgehen kann, dass Viper das Ding gewinnt. 

 

Und selbst wenn mal ein Gerücht kommt, niemand weiß doch ob es geplant das ausgerechnet ich sage mal R-Truth den Titel über Monate halten soll. Es kann ja auch Rusev sein, denn immerhin ist Rusev Day

Natürlich kann man das. Wenn nach 9 Monaten immer noch der Champ von Stunde 1 den Titel hält, dann wird man sich an diese News erinnern. Das ist bei jeder News so. Es gab z.B. auch ein Gerücht, dass Shane die WGL verlässt. Wenn er das nun im Sommer wirklich tut, wird man sich auch an diese News erinnern. Dass es sich hier überall um Gerüchte handelt, ist mir klar. Trotzdem sage ich, was ich bei einem dauerhaften Champion für Probleme sehen könnte.

 

Es geht bei mir auch nicht um einen Champ, der seit 4 Wochen den Titel hält oder 3 Monate, wie du hier schreibst. Ich nehme ein Beispiel, Melih gewinnt irgendwann den WGL Titel, hält den 9 Monate. Auf dem Weg dahin hat er zuletzt mit Truth den topaktivsten Spieler der WGL besiegt, sagen wir mal einen Monat vorher. Jetzt kommt der nächste Herausforderer. Klar, es besteht immer die Möglichkeit eines Titelwechsels, aber wenn man wirklich einen Dauerchamp plant, dann wird der eben auch mit mindestens 6 Monaten+ angesetzt. Und darum geht es mir. Ich sage selbst, das muss nichts schlechtes sein, wenn die Storys passen usw top. Aber man muss aufpassen und einen Mittelweg dann auch mit den anderen Titeln finden, sonst besteht gerade im FW schnell die Gefahr, dass einige unzufrieden werden. Siehe mein Beispiel oben. Der aktivste Spieler der Liga hat gerade erst gegen den Champ verloren, weil es halt so geplant war (und der Champ auch nicht inaktiv war). Jetzt muss er sich hinten anstellen, obwohl er es definitiv verdient hätte, den Titel gehalten zu haben. Die nächste Chance ist aber weit entfernt, weil erst mal andere wieder an der Reihe sind. Da besteht schon die Gefahr, dass es irgendwann halt mal zu viel wird, darauf muss man achten, mehr sag ich gar nicht.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Omega:

Es gab z.B. auch ein Gerücht, dass Shane die WGL verlässt.

Das war doch kein Gerücht, sondern eine Ankündigung von Shane als Offizieller die WGL zu verlassen.

 

Abseitsdessen... als würde ich in der neuen Saison irgendwas gewinnen xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Major:

Das war doch kein Gerücht, sondern eine Ankündigung von Shane als Offizieller die WGL zu verlassen.

 

Abseitsdessen... als würde ich in der neuen Saison irgendwas gewinnen xD

Buh.

 

Aber sonst stimme ich Dreather 100% zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme dem was Omega sagt absolut auch zu, aber ganz davon abgesehen muss man ja nicht alle Erfolge um den großen Titel minimieren. So Showcase Matches, wie gerade Jericho Vs. Nakamura kann es z.b ja auch mal geben, da steht der Star dann auch voll im Rampenlicht ohne jetzt den großen Titel zu haben. Von anderen Gürteln oder großen Storylines mal abgesehen. 

Denke das wird da geringste Problem werden in der neuen Saison, habe eher die Befürchtung das die Aktivität trotz des Umstiegs auf Dauer nicht groß steigen wird, aber mal abwarten. Wäre natürlich cool wenn ein paar alte Spieler (langfristig !) wieder zurück kämen, aber darauf verlassen sollte man sich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×