Jump to content

ShadyOBrian

Nutzer
  • Gesamte Inhalte

    76
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

ShadyOBrian last won the day on November 25 2017

ShadyOBrian had the most liked content!

Ansehen in der Community

10 Jobber

Über ShadyOBrian

  • Rang
    Jeff Dahmers Favourite Racedriver

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Herkunft
    Königreich Bayern
  • PSN ID
    ShadyOBrian
  • XBL GT
    Shady O Brian
  1. F1C // Statistiken Italien GP

    Zum ersten Mal in der Saison, kann whatti 2 Rennen hintereinander gewinnen Für Shady ist es das sechste Podium hintereinander Für Party ist der dritte Platz das zweite beste Saisonergebnis seit seinem Sieg in Aserbaidschan Zum ersten Mal seit Österreich holt Tatze wieder Punkte Für das Team Haas war es das beste Teamergebnis, seit dem Spanien Grand Prix Party holt sich nach Monaco zum zweiten mal die schnellste Rennrunde Bis jetzt ist whatti der einzige der 2 Qualis hintereinander holen konnte
  2. F1C // Statistiken Belgien GP

    Für whatti war es der erste Sieg seit Kanada Mit dem Sieg von whatti wechselt auch wieder die WM Führung Während letztes Jahr bis auf 2 Fahrer alle ausgeschieden sind, fielen diesmal nur 2 Fahrer aus und alle anderen kamen ins Ziel Für Shady war es das fünfte Podium hintereinander Für Tatze war es der zweite "Nuller" hintereinander Mit Platz 4 und 5 war es das zweite beste Teamergebnis für McLaren seit dem Australien Grand Prix (Platz 3 & Platz 5) Harry holte mit seinem vierten Platz zum ersten Mal seit Australien wieder mehr als 10 Punkte Whatti konnte mit dem Sieg, der schnellsten Runde und der Pole einen Triple einheimsen
  3. F1C // Nachbesprechung Belgien GP

    Ja was soll man sagen. Mal wieder ein Rennen des Jahres, wenn man das Gesamtbild betrachtet. Persönlich habe ich das Maximum raus geholt, nach dem Tatze meint, den Frust über sein fahrerisches Unvermögen - mal wieder - an mir auslassen zu müssen. Welt Teamkollege und Sportsmann. Glückwunsch an Whatti zum Sieg.
  4. F1C // Statistiken Ungarn GP

    Shady ist der erste Fahrer in der Saison der drei Siege hintereinander holt Für Luke war es die zweite Pole des Jahres nach Kanada Mit Rang drei holt Diego nicht nur sein bestes Saisonergebnis, sondern auch sein erstes Podium Der erste "Nuller" für Tatze in der laufenden Saison Für Harry war es bereits der fünfte Ausfall im elften Rennen Zum ersten mal seit Kanada holt Haas wieder mehr Punkte als Sauber Zum ersten mal in der Saison wechselt die Gesamtführung von whatti (178) auf Shady (179) Bis auf den pausierenden Dominik, hat jeder Fahrer in der Saison schon mal das Podest erreicht Für Matze war der zweite Platz zusammen mit dem zweiten Platz in Bahrain, das beste Saisonergebnis
  5. Mal wieder da beste aus allem gemacht. Ähnlich wie in Österreich konnte ich wieder von den Fahrfehlern meiner Vordermänner profitieren. Den Crash am Start hab ich nach dem ersten Anlauf eigentlich schon kommen sehen, so überholen würde sich whatti kein zweites Mal lassen, dementsprechend hielt er dagegen und eine Berührung war unausweichlich. Bitter war das insbesondere für Diego, der unheimlich gut unterwegs war mit den McLaren. Generell scheinen die Kisten deutlich besser zu gehen, seit neuestem. Naja, danach hab ich meinen Schuh durchgefahren, die Renault waren mir nicht sonderlich gefährlich und eigentlich hatte ich nur Bammel vor Matze, der aber von Luke abgeschossen wurde. Whatti kam zum Ende des Rennens zwar nochmal ran, aber ich konnte stets einen Abstand von 15-10 Sekunden halten, von daher war das für mich ne Kaffeefahrt, insbesondere, weil meine Reifen anscheinend wieder besser hielten als die der anderen und ich auch nur 1x stoppen musste.
  6. F1C // Statistiken Großbritannien GP

    Shady ist der erste Pilot, der in einer Saison zwei Siege hintereinander holt whatti ist der erste Pilot, der in einer Saison zwei Poles hintereinander holt Wie auch im Vorjahr, gewinnt Shady in England Es ist das erste Rennen, dass Tatze in dieser Saison verpasst Diego erzielt sein bestes Qualiergebnis whatti ist erst der zweite Fahrer, der sich mehr als eine schnelle Runde sichern konnte im Verlauf der Saison Für Harry ist es der vierte Ausfall der Saison, exakt die selbe Anzahl an Ausfällen hatte er zu dieser Zeit auch im Vorjahr Für Matze ist es der erste Ausfall in der Saison Party holt durch die Strafe von Diego sein zweitbestes Saisonergebnis
  7. F1C // Nachbesprechung Österreich GP

    Was soll ich sagen, nach Aserbaidschan wohl der zweite Sieg in der Saison mit dem niemand gerechnet hat...an der Stelle noch mal Gratulation an Party. Ja was soll ich sagen, damit hab ich nicht gerechnet. Lukas hat mich unter der Woche darüber Aufmerksam gemacht, dass ich seit einiger Zeit (wahrscheinlich schon seit Anfang der Saison) mit voller Traktionskontrolle fahre. Diese habe ich am heutigen Renntag mal ausgeschaltet und schwubbs, gings mal wieder besser. Im Qualifying war Platz 2 eigentlich drin, allerdings habe ich die nötigen zwei Zehntel auf der Zielgerade verloren, weil mir der Sprit 100m vorm Ziel ausgegangen is. War dann allerdings nicht so unglücklich darüber, da mir relativ klar war, dass whatti wahrscheinlich unbarmherzig die Tür zu hauen wird. So bin ich außenrum gefahren und habe mich eigentlich recht schadlos gehalten und war schnell auf Platz 2. In der ersten Runde hab ich dann meine Fälle schon davon schwimmen sehen, weil whatti unheimlich schnell war, aber zum Glück beging er einen Fahrfehler und drehte sich. Danach hieß es Matze abzuwehren, der aber ebenfalls Probleme mit der Strecke hatte. Danach war eigentlich alles gediegen. Lukes Abstand war konstant und auch ich merkte, dass die Ultrasoft eigentlich sehr lange durchhalten. Ich entschloss mich kurzerhand meine Strategie zu wechseln und von US-S auf US-SS zu wechseln. Nach dem Boxenstopp waren die Leute hinter mir mit ihren eigenen Scharmützeln beschäftigt und ich konnte vom Boxenstopp an mit Mager durch fahren und mit 60% Reifenverschleiß den Sieg nach Hause schaukeln. Freue mich natürlich riesig und hoffe, dass Tatze und ich den Platz in der Konstrukteurs Wertung halten können.
  8. F1C // Statistiken Österreich GP

    whatti holt die vierte Pole Shady holt seinen ersten Sieg in dieser Saison Sauber holt seinen zweiten Doppelsieg Matze holt zum dritten Mal die schnellste Runde in einem Rennen Tatze war in den letzten 5 Rennen nie schlechter als Platz 2 Matze holt nach Australien sein schlechtestes Saison Ergebnis Harry holt seit Australien sein bestes Saison Ergebnis Es war das erste Rennen seit Bahrain ohne Ausfälle
  9. F1C // Statistik Aserbaidschan

    Zum ersten Mal in der Saison holt ein Renault die Pole Party holt die erste Pole seiner Karriere Party holt sich den ersten Sieg seiner Karriere Zum ersten Mal in der Saison kann whatti sein Rennen nicht beenden Zum vierten Mal hintereinander schafft es Tatze aufs Podium Sauber übernimmt die Konstrukteurs WM zum ersten Mal in dieser Saison Diego schafft es zum ersten Mal nicht in die Punkte
  10. F1C // Thema Cornercuts

    Ich habe es in den Rennen schon mal angesprochen und auch hier im Forum schon mal. Es geht um das Thema Cornercutting in der Saison. Ich habe mich bis auf Monaco eigentlich dahingehend immer recht strikt an die Regeln gehalten. Im Rennen selbst habe ich es auch nur gemacht, wenn ich dicht hinter einem menschlichen Fahrer war und er es auch gemacht hat um sich einen Vorteil zu erwirtschaften (das war insbesondere in Australien der Fall). In Russland haben einige diese etwas lachse Regelausrichtung des Spiels doch sehr oft hergenommen und auch in vielen anderen Streams ist mir aufgefallen, dass einige gerne mal die Kurve zur Grade machen, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Jetzt also von mir nochmal die Frage. Sollen wir die Regel auf strikt ändern, oder soll es weiterhin bei der normalen Einstellung bleiben. Mir ist es im Grunde eigentlich egal, ich muss nur wissen, ob es nur mir ein Dorn im Auge ist oder ob ich mein Fahrverhalten in der laufenden Saison an diese Fahrweise anpassen muss.
  11. F1C // Nachbesprechung Monaco GP

    @CyrusMFY Bitte in den News/Gossip/Realtalk Thread verschieben.
  12. F1C // Statistiken Kanada GP

    whatti holt sich seine dritte Pole whatti holt sich den 4 Saisonsieg im siebten Rennen Im Schnitt gewinnt Whatti öfter als jedes zweite Rennen Mit Luke holt sich der 7. Fahrer im 7. Rennen die schnellste Runde Party holt sich sein bestes Saisonergebnis mit Platz 5 Zum ersten Mal wurde ein Rennen im Regen beendet Durch Ausfälle von Bibby und Cyrus ist Kanada das Rennen mit den meisten Ausfällen (letztes Jahr gab es auch zwei Ausfälle in dem Rennen) Harry holt zum ersten Mal nach drei Rennen wieder die Zielflagge und kann auch wieder Punkte holen Zudem ist das erste Drittel der Saison beendet, weswegen wir ein kleines Zwischenfazit ziehen können Fahrer mit den meisten Siegen: whatti (4) Fahrer mit den meisten Poles: whatti (3) Fahrer mit den meisten schnellsten Runden: 7 Leute Fahrer mit den meisten Podien: whatti (6) Fahrer mit den meisten Zielankünften bei denen auch Punkte geholt wurden: Tatze & Shady Fahrer mit den meisten Ausfällen: Harry Startplatz mit den meisten Siegen: 1 (42,86%) Rennen mit den meisten Ausfällen: Kanada (2) Ausfallquote pro Rennen: 0,71 (Vorjahr: 1,57) Bester Rookie nach Punkten: Luke (71) Trainingsduelle: whatti vs. Matze 4:3 Tatze vs. Shady 4:3 Diego vs. Harry 4:2 Bibby vs. Party 4:2 Dominik vs. Cyrus 2:0
  13. F1C// Nachbesprechung Kanada

    Kanada war eine Wetterlotterie, die in meinen Augen Tatze zu 100% gewonnen hatte. Ich hatte das Pech das Tatze in der Runde in die Box gegangen ist, in der auch ich meine Reifen wechseln wollte. Ich wollte nicht warten also bin ich dann noch eine Runde gefahren, was mich im Endeffekt mehr Zeit gekostet hat und habe dann auch noch die falschen Reifen gewählt. Platz 4 ist aber immer noch ziemlich gut, wenn man bedenkt dass Matze Probleme mit Tatze hatte usw. Teamergebnis mal wieder top, wir haben ja tatsächlich noch Chancen auf den Konstrukteurs Titel und das mit einem absolut unterlegenen Auto, dass is auch irgendwie das Einzige was mich für diese Saison noch motiviert :D. Baku sehe ich schwarz. Das Auto ist weder in den Kurven gut, noch haben wir den nötigen straight line speed. Einzig und alleine die McLaren dürften hier zu schlagen sein.
  14. F1C // Nachbesprechung Spanien GP

    Habe auf ein Kanada Preview aufgrund des fehlenden Threads verzichtet diesmal. Nächstes Rennen dürfte dann wieder eins kommen.
×