Jump to content

Rattlor

Nutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.440
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    7

Rattlor last won the day on May 20

Rattlor had the most liked content!

Ansehen in der Community

1.040 Phenom

Über Rattlor

Contact Methods

  • Skype
    doinktheclown01

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Herkunft
    Hameln
  • Interessen
    Frau, Kind, Zocken. In der Reihenfolge :)
  • XBL GT
    rattlor76

Letzte Besucher des Profils

1.103 Profilaufrufe
  1. Rattlor

    Iron Will 2k18

    INTRO Das war mal ein ganz besonderes Intro was ich so noch nicht gelesen habe. War auf jeden Fall sehr stark gemacht und hypt die Show. Für mich als jemand der nicht 100% Up to date ist ist das natürlich besonders geil, weil ich so in ungefair weiß was mich erwartet. Ich muss gestehen das ich zwar nicht wer wer die Beiden Herren sind die sich da zu Wort melden, aber es ist geil. Vorallem auch das dieses Spirit von Japan mit Bushido und Krieger geredet. Find ich super. Die Kommentatoren tun ihr übriges und ich fühle mich schon mitten drin. Die gehen noch mehr auf die Matches ein und man bekommt echtes Feeling. Sehr stark gemacht. MATCH: No Limits Championship Jack Gallagher ist Mr. No Limits. Der vermöbelt jeden Gegner den er bekommt, super das er einen solchen Push bekommt, da ich weiß das sein Spieler echt Bock auf ihn hat. Die Matchart ist natürlich echt super, ich mag Hardcore Matches, vorallem wenn die Fans die Waffen mitbringen dürfen, das kommt besonders gut. Die Intros sind super geschrieben und fangen die Story nochmal gut ein und man weiß was einen erwartet. Das Match erzählt dann eine super Geschichte. Die Kampfstile der Beiden Fighter kommt gut rüber und auch die Waffenauswahl ist nicht nur speziell, sondern auch gelungen. Am Ende noch ein Goof Feel Moment das der Sieger Gallagher Angle auf die Beine hilft und sie sich Japan like vor den Fans verbeugen. Super Match INTERVIEW: Shinsuke Nakamura Der Hometown Hero beim Interview. Aber Nakamura ist weniger ein Mann der Worte, sondern eher ein Mann der Tat, das wird hier wieder sehr deutlich. Das macht ihn aber auch irgendwie aus und mir gefällt das an der Stelle auch. Die Fans aus Japan bekommen was geboten und es hypt den Mainer ein wenig. MATCH: Tag Team Championship Absolut gelungene Intros der Beiden Teams. Das hier die Young Bucks mit dabei sind, war für mich schon fast klar. BC und so. Das Anderson und Gallows so gefeiert werden in Japan war auch klar, schliesslich hatten sie hier ihren großen Durchbruch und der Bullet Club ist hier sowas wie eine mega nWo. Aber auch Dallas und Axel kommen nicht zu kurz. War schon gut. Das Match an sich war grundsolide und etwas zum Vorteil von den Kirchenboys, aber das Ende war dann wieder ein echter Good Feel Moment. Irgendwie muss es ja jedem klar gewesen sein das es genauso enden wird. Superkick Party und der Sieg. Gerade in Japan ein mega Ding. Dazu noch eine Feier des BCs am Ende, ich glaube das wollten alle sehen und es kam super rüber OUTSIDE: Matt Hardy 1 Ja der gute Woken oder Broken Matt Hardy. Ich kannte ihn ja kaum und hab etwas nachgeholt. Der Charakter ist schon geil und ich hoffe das WWE Matt ihn noch etwas mehr freiraum lässt. Auch hier kommt er gut rüber, da aber ist noch Luft nach obene. Ok ich sehe Matt Hardy 1, also kommt noch was. Bin gespannt wie es mit ihm weiter geht. BTW, der der Matt schreibt tut mir leid, der Typ ist mega, das würde ich nicht hinbekommen MATCH: SmackDown Women's Championship Scheiße was für ein krasses Intro, da hat sich aber jemand eine Extra Portion Lob verdient. Wir lesen eine Zusammenfassung der Ereignisse, was ich natürlich immer gut finde und dazu kommen noch mega Entrances der Teilnehmerinnen. Bayley ist nun also Heel, na das kann ja was werden. Dann noch die Ankündigungen der Teilnehmer, echt mega aufgebaut das Four Way Match. Das war echt nach Maß. Das Match an sich geht auch sehr gut ab und ist super zu lesen. Hier sind echt ein paar tolle Moves zu sehen und alle Vier Damen zeigen echt was sie können. Das Ende ist passend und gelungen. Sasha Banks kommt hier sehr smart rüber, da sie die unachtsamkeit von Bayley ausnutzt und so den Sieg holen kann. Hat mir gut gefallen INTERVIEW: Chris Jericho Ah auch Jericho im Interview. Anders als Nakamura ist er ein Mann des Smalltalks, dafür kommt hier aber fast schon zu wenig von ihm. Aber das was es sagt hat Hand und Fuß. Er macht Nakamura klar das dieser keine Chance hat, egal wer in der Halle für ihn ist. Die Heel Rolle passt hier echt super geil und es lässt ihn auch super aussehen. Gefiel mir auch MATCH: Buried Alive Ein Buried Alive Match ohne den Taker. Ok wieso nicht. Die Zusammenfassung der Fehde ist wie immer geil gemacht. Auch der Start mit dem Wagen und den Druiden oder hier Kultisten genannt ist cool. Das Match selbst ist auf jeden Fall knackig geschrieben und sagt mir auch zu. Ich bin zwar nicht dabei was die Shows angeht, darum weiß ich nicht was die Authors of Pain hier machen, aber wie es scheint ist das für alle neu. Was machen die hier? Das wird auf jeden Fall noch für eine Story sorgen. Das Black verliert hätte ich nicht gedacht, weil er in den Shows echt ein Tier war. Das Ende mit dem Begräbnis war auch gut gemacht. Bin echt gespannt. OUTSIDE: Matt Hardy 2 Aha Matt Hardy 2. Auch hier kommt der Typ super rüber, fand ich ebenso gut. Besser als das erste auf jeden Fall. Freue mich auf das Gimmick in der WGL und wenn die Segmente so gut sind wie diese hier, dann werden wir noch viel Spaß haben mit Matt. INTERVIEW: SmackDown Women's Champion Sasha Banks voll als Bitch. Sie hat smart gewonnen, das muss man ihr lassen. Aber hier kommt sie mir etwas zu arogant vor. Die arme Interviewerin kann einen schon leid tun. Aber netter Spruch an Royce, der Siegerin aus der Pre Show. Bin gespannt wenn sie sich aussucht. MATCH: RAW Women's Championship Was mir aufällt ist das es überall zusammenfassungen zu lesen sind, das finde ich geil. ONI wird hier fett gefeiert, das passt und das fand ich auch super. Als Dario Cuerto Fan finde ich mega das er noch dabei ist. Super Manager der Typ. Auch wenn er als Heel besser wäre . Das Match an sich ist natürlich mega geschrieben und super ausgeglichen. Maryse kann hier mega mithalten und sie gefällt mir hier mega gut. Dazu ist es die ganze Zeit ausgeglichen ohne Ende. Das ONI siegt ist natürlich mega und das freut mich auch sehr. Die Feier am Ende hätte etwas größer ausfallen können, aber an sich war das echt super. BACKSTAGE: Shane McMahon Wow harter Fight, aber eine Bowling Kugel, hart. Das muss man überleben. Cody an der Seite von Shane, das passt wie Faust aufs Auge. Wird sicher ein Mega Match bei Wrestlemania. Tritt Cody selbst an ist de Frage oder jemand aus der Agentur. Wird sich zeigen schätze ich mal. Bin gespannt. MATCH: WGL World Championship Anders als bei den anderen Matches hier keine große Einführung und zusammenfassung, das fällt auf. Aber das Match braucht auch keins, hier gehts auch so mega ab. Cage Match ist natürlich genau meins. Hier wird auch super um den Käfig herum gefightet und gut mit ins Match eingebaut. Aber die vielen Spoiler an Ende waren dann doch etwas zu viel. Batista als Sieger ist aber ok von meiner Seite aus. Roode hat sich super verkauft hier. Tolles Match ob mit oder ohne viele Spoiler BACKSTAGE: Seth Rollins / Cesaro Rollins gegen Cesaro. Der eine macht Trashtalk, der andere ist Publikumsliebling und lässt sich von WGL Worker aufbauen. Schöner Kontrast in diesem Interview/Warmachen. Super kam Seth Rollins rüber. Der war am Mirko echt gut. Als Cesaro sich zum Ring aufmacht, hätte ich mir mehr echte Superstars gewünscht die ihm Glück wünschen. Tyson Kidd war aber geil, weil die zusammen viel erlebt haben. MATCH: Intercontinental Championship Und hier gehts auch sofort. Ohne Tam Tam voll ins Match. Und was für ein geiles Match. Hat mir am besten gefallen das Match. Tolle Bilder, tolle Geschichte und super Hin und Her. Das Rob dann hier noch gewinnt gönne ich ihm zudem auch sehr. Auch das der Heel hier verliert und der Fan Fave gewinnt, war echt super. Der Blick von Bayley war zudem echt super. Mega Match WERBUNG: Sammartino Pure Wrestling Cup War von mir. Freue mich auf das Event und bin gespannt wie genau das ablaufen wird MATCH: 60 Minutes Iron Man Match Auch von mir. Ich hatte nicht viel Zeit das Match zu schreiben, aus dem Grund ist das Intro auch so kurz geworden, weil der Fokus auf das Match lag. Für das Ende konnte ich nichts. Im Endeffekt hat sich die Show ja eh verschoben, da hätte ich noch was ändern können, aber ich habe kein Zugriff aufs Interne. Sorry @Darko , da wäre mehr drin gewesen, sehe ich ein. Das Ende war dann nichts für mich. Halte da wenig von den Taker einzubauen, auch wenn Nakamura DER Star ist derzeit. Aber wer es mag, der wird das sicher feiern FAZIT Insgesamt ein echt mega Event. Schade das es so lange gedauert hat. Für die aktiven Spieler muss das echt Kacke sein. Dafür ist aber nichts halbfertig oder so. Alles läuft rund und es gab auch nichts was mich abgefuckt hat oder so. Das Ende mit Taker fand ich hier am schlechtesten, aber das ist kaum der Rede wert, da der Rest echt imba war. Super PPV, jetzt schnell Shows nachlegen
  2. Rattlor

    Iron Will 2k18

    Gilt das auch für mich @Payne
  3. Rattlor

    WGL // Diskussions-Thread

    Auf Discord meinte Payne heute Mittag, das der PPV eventuell heute noch kommen wird. Es kann also nicht mehr lange dauern
  4. Jetzt mal ohne Scheiß, kommt der Film wirklich? Ich würde ihn auf jeden Fall gucken. Genau mein Ding. Passt auf jeden Fall zu Nakamura, das er solche Filmabgebote bekommt. Cody macht seinen Job und vermarktet seinen Klienten. Von daher alles richtig gemacht
  5. Rattlor

    WGL // Diskussions-Thread

    Auf jeden Fall super. Bitte so machen
  6. Rattlor

    WGL // DIRTSHEET // WGL Star vor Monsterpush?

    Dank FW in der nächsten Saison, würde ich es gut finden einen Champion eine lange Regentschaft zu ermöglichen. Ich finde das auch nicht langweilig, es kann ja immer zum Wechsel kommen, man weiß es vorher ja nicht. Und Nakamura wäre ein super Kandidat dafür. Spieler Top, Superstar sowieso. Und Taker, auch wenn in der News nicht die Rede davon war, könnte man über einen langen Zeitraum auch toll aufbauen. News ist cool
  7. Rattlor

    WGL // DIRTSHEET // Wrestling-Ikone unterschreibt bei Cody Rhodes

    Ich bin ein großer Fan des Takers, aber ich glaube das er einfach keinen Gegner mehr hat. Da müsste man schon was episches aufbauen. Aber in Zukunft vielleicht, wenn man was aufgebaut hat, dann kann das was großes werden. Mal gucken
  8. Rattlor

    WGL // OFFIZIELL // Chris Jericho als WrestleMania 34 Host

    Geile News zu einem geilen Typen. Jericho als Host ist auf jeden Fall cool und die richtige Wahl.
  9. Rattlor

    WGL // DIRTSHEET // Hat Cody Rhodes die WGL "gekauft"?

    Cody vor der Kamera als Besitzer der WGL darzustellen finde ich sehr gut. Der wahre Besitzer kann die Füße hoch legen und kann kreativ wirken. Cody als ,Boss, bringt den Vorteil jemand mit Wrestling Hintergrund zu haben und der ,Boss, selbst in den Ring steigen kann. Da sind viele gute Storys drin. Mal sehen ob es den wirklich so kommt
  10. Rattlor

    WGL // DIRTSHEET // Shane McMahon kündigt Abschied an

    Ich hoffe das der drohende Weggang von Shane nicht bedeutet, das intern sich jemand verabschiedet. Zum Neuanfang kann, muss aber kein neuer Verantwortlicher her. Es hätte auch mit Shane weiter gehen können
  11. Rattlor

    Ein Jahr näher am Altersheim - Der Geburtstags-Thread

    Alles gute @ichbindeinzweitesdu Feier schön und lass dich reich beschenken
  12. Rattlor

    Royal Rumble 2k18

    INTRO Kleines Vorwort zu den Grafiken des Rumbles, die sind echt nice. Dieses 80s Style kommt super rüber und das Poster ist ebenfalls echt gelungen. Das Intro selbst ist dann kurz gehalten. Ich hab gehofft Infos zu den Fehden zu bekommen, weil ich ja kaum was weiß, aber das war wohl nichts Dennoch stimmig wie die Leute sich uneinig sind bzw ihr Brand pushen. Gefiel mir ganz gut so als Einstimmung 15 Women Royal Rumble Ui krass, schon der erste Rumble. Lita die als Legende des Royal Rumble eröffnet finde ich natürlich als Lita Fan sehr geil. Sie ist auch eine echte Vorzeige Diva, die viel getan hat für das weibliche Geschlecht im Wrestling. Hat sie also auf jeden Fall verdient. Nett auch das sie als Kommentator dabei bleibt und sogar die ersten Teilnehmerinnen ankündigt. Der Rumble selbst ist Klasse geschrieben. Anders wie beim Männer Rumble, den ich zu diesem Zeitpunkt schon gelesen habe, gab es hier weniger Überaschungskandidaten, aber bei der Anzahl an Teilnehmerinnen auch völlig in Ordnung. Schade das es Taya nicht in den Rumble geschafft hat, aber das ist nicht weiter wild. ONI wirkt wie in den Shows als echte Powerfrau und macht beim Rumble Roses den besten Eindruck. Nochmal auf Thema Thuni zu kommen, ich verstehe nicht was der hat. Mickie James geht doch gut ab, hat tolle Szenen und schmeißt sogar zwei Diven raus. Das sie dann etwas seltsam aus dem Rumble geht, oh my Gott, das ist doch halb so wild. Es kommt immer darauf an wie das ganze von Statten geht und ich fand das geil. Wie den ganzen Rumble der Damen. Becky dann als verdiente Siegerin, echt gut gemacht. INTERVIEW: Jack Gallagher & Luke Harper Jack Gallagher der nochmal vor dem Rumble interviewt wird und zu seinem Sieg in der Pre Show gratuliert wird, das passt ins Bild. War auch ein Mörder Match, das kann man echt mal erwähnen. Das Harper dann kurz durch das Bild huscht scheint ihn ja echt nervös zu machen. Da kommt bestimmt was im Royal Rumble MATCH: Shane McMahon vs. Judas Deadwood Hier kann ich kaum mitreden, weiß nicht worum es geht. Die Intros machten aber Bock auf das Match und so hab ich es mir durchgelesen. Es war insgesamt ok, aber im Vergleich zu anderen Matches bleibt es etwas zurück. Dennoch hat es mir zugesagt, weil es das gewisse Maß an Härte hat, was man in einem No Hold Bar Match erwartet und was mir auch gefällt. Das Ende war natürlich ein Kracher. Ein typischer Shane O Mac würde ich das nennen.Die Bilder in dem Match waren aber grausig diesmal. BACKSTAGE: Seth Rollins & Bayley Seth Rollins die eine gefallene und an sich selbst zweifelende Bayley auffängt, das ist schon etwas seltsam. Wenigstens wirkt es auf mch seltsam. Irgendwie passt das nicht zu ihm. Aber vielleicht haben die Beiden eine WGL Vergangenheit die ich jetzt nicht auf den Schirm habe. Die Worte an Bayley waren aber schon ok. Halt nicht aufgeben und weiter machen weiter machen weiter machen. Der sollte als Motivator auftreten der Typ MATCH: Sasha Banks vs. Natalya Schönes Match der Beiden Damen. Wie zu erwarten eine echte Schlacht mit viel Submission, aber bei der Stiputaltion auch kaum ein Wunder. Das Beide ihre Finisher auspacken und es nicht zum Sieg führt machte mich schon stutzig. Wie will man den da ein Ende finden, aber das Ende hier ist schon ...ungewöhnlich. So eine Aufgabe hab ich so noch nicht gesehen. Auf so eine Idee muss man erstmal kommen. Gut gemacht, keine Frage INTERVIEW: Shane McMahon Shane sollte mal lieber ins Krankenhaus gehen als wie ein Interview zu geben. Aber die Worte an seine Interimsfeinde haben auf jeden Fall gesessen, gerade wenn man bedenkt das es direkt nach dem Match war. MATCH: Alexa Bliss vs. Maryse Selbst ich habe mitbekommen das Alexa keinen Spieler mehr hat und so der Sieger ja quasi fest stand. Dennoch hat man sich dafür entschieden das durchzuziehen und der Fehde einen tollen Abschluss zu schenken. Das Match ist auf jeden Fall Klasse und Miz dann als Zünglein an der Waage. Dachte mir nicht das das so kommt weil Payne Miz ja absolut nicht mag und immer dafür die Beiden nicht zusammen auftreten zu lassen. Das war echt ein Schocker für mich. Aber darum war es irgendwie schon wieder richtig geil. Tolles Match. BACKSTAGE: Sasha Banks / Becky Lynch Die Siegerin des Rumbles trifft auf die Siegerin des Titelkampfes. Das ist natürlich höhst interssant. Die Beiden kamen auch super rüber, da ist Gift drin, so wie es sein sollte und das gefiel mir natürlich sehr. Wiedersehen bei SD! MATCH: Chris Jericho vs. Seth Rollins Dieses Match habe ich aufgesaugt wie einen Schwamm. Ich mag Jericho super gerne, egal ob hier oder in real und mit Rollins hat er einen super Gegner. Die Stipulation dazu war einfach imba und so hat man ein Match geschrieben, was mir als ehemaliger Matchwriter sehr gefallen hat. Der Spannungsbogen war einfach Klasse gehalten und die Aktionen waren auf Beiden Seiten einfach ganz großes Kino. Dazu noch ganz starke Bilder, die das Match in meinen Augen zu einem Match of the Year Kandidaten macht. InGame ist das Match zwar 2 zu 0 ausgegangen, aber das wäre ja auch lahm gewesen, wenn Jericho so abstinkt. Wäre zwar echt eine Überraschung gewesen, aber nee, so ist besser. Klasse Match, Daumen hoch. INTERVIEW: Maryse & The Miz Vom Regen in die Traufe. Da hat Miz echt Scheiße gebaut so wie es aussieht. Iron Woman Match gegen ONI, so wie die momentan aufgebaut ist, das ist schon eine echte Marke. Ich wäre stinksauer. Kaum angenähert, schon wieder auseinander wie es scheint. Oder war das absicht? Wer weiß, war auf jeden Fall nice rüber gebracht. MATCH: Batista vs. Randy Orton Joar ein Jobber Match für den WGL Champion, weil ohne Spieler. Leider schade, dennoch war das Match ganz ok. Habs überflogen weil es mich nicht ganz so interessiert wie der Rest. Kann nichts negatives finden, es aber auch nicht in den Himmel loben. War halt ok. BACKSTAGE: Chris Jericho & Shinsuke Nakamura Wenig Worte und Gänsehaut. Das Match der Beiden ist natürlich instand classic. Ob in der WGL oder sonst wo. Bin gespannt wie das aufgebaut wird. 30 Men Royal Rumble Match Das Royal Rumble Match ist natürlich das Sahnestück eines jeden Royal Rumble PPVs und es ist mit Abstand immer mein Lieblings PPV wegen eben dieses Matches. Sei es hier oder in der WWE, es ist immer geil. Oft gibt es Comebacks, Gastauftritte und Spannung bis zur letzten Minute. So auch hier bei uns. Ich mache keinen mega ausführlichen Text hier, der cronologisch vorgeht, sondern sage meinen Eindruck zu dem Match an sich. Es sei aber auf jeden Fall gesagt, das dieses Match ein echtes Highlight in der WGL Geschichte ist. Scheiße es ist für jeden was dabei. Indy Stars wie Jimmy Havoc, Kazarian und Daniels oder James Storm(auch wenn er schon bei der WWE zus ehen war). Japan Superstar Minoru Suzuki und Legenden wie Hogan (What the Fuck geil gemacht und auch auf thuni zugeschnitten. Was ein idiot), Road Warrior Animal oder Jeff Jarret. Dazu noch RVD, Nash, Kennedy, alles Typen die ich sehr sehr gut finde und ich sie gerne sehen würde. Meine Fresse das Aufgebot ist einfach Hammer und eine mega gute Mischung. Einzig der Deadman, der war flüssiger als Wasser, der war überflüssig. Shinsuke bekommt durch ihn zwar einen guten Heel Push, aber auf ihn hätte ich verzichtet. Sonst war das aber einfach großartig und der Sieger Alister Black geht als verdienter Sieger aus dem Match hevor. Man hätte ihn am Ende noch etwas hypen können, weil er war immerhin die Nummer Eins und hat dann gewonnen. Das ist schon was besonderes. Aber das sei nur am Rande erwähnt. Im Gesamten ist das einfach das Match des Abends und ich habe viel Spaß beim lesen gehabt. Und das ist es doch worauf es ankommt. Mega FAZIT Spät aber Geil
  13. Rattlor

    WGL // INTERVIEW // Cody Rhodes im Gespräch mit Forbes

    Mega sympathisches Interview von Cody aka Stevo. Tjo das mit Goldust und seinem Lob ist natürlich dumm gelaufen weil er schon wieder weg ist. Ärgere mich das Thuni so abdampfen tut. Das Cody Ted DiBiase Jr erwähnt fand ich Klasse. Keine Ahnung ob das auf mich bezogen war, aber der Typ ist bei mir fix. Es wird zwar ein reboot geben, aber fand das echt geil. Wie das ganze Interview. Spiegelt Stevos Favoriten auf jeden Fall. Thema Indy etc. Klasse
  14. Rattlor

    WGL // Anmeldung, Abmeldung, Abwesenheit, Wrestlerwechsel

    Spielen nicht im Sinne von One oder Ps4 gegeneinander sondern im Sinne von mit ihm Fehden. Ist ja auch gespielt
  15. Rattlor

    WGL // Anmeldung, Abmeldung, Abwesenheit, Wrestlerwechsel

    Alter wie kannst du so abgehen @Thunfischkopf. Wenn was ernstes ist kann ich das verstehen, aber nur weil der RR nicht so läuft wie du wolltest musst du doch nicht die Liga verlassen. Sorry wenn das jetzt wie eine Anmache klingt, aber ich habe so Bock auf die Liga und kann nicht mitmachen und du haust einfach ab wegen....nichts. Abgesehen davon hab ich mich voll drauf gefreut in der neuen FW Saison mal mit dir zu spielen. Überleg es dir vielleicht nochmal? Von einem Hogan Fan zum anderen
×